Seite wählen

Helen Maier

Rhythmus und Klang wurden Helen Maier in die Wiege gelegt. Durch ihr Zuhause war sie stets mit Klezmer und Gipsy Musik umgeben. Mit acht Jahren war ihre Faszination zum Geigenspiel so stark, dass sie mit dem Violinunterricht begonnen hat. Stets wurde sie mit reichen musikalischen Erlebnissen, sei es in der Familie oder in internationalen Folk-Musik-Workshops in Frankreich und Irland, begleitet.

Früh trat sie bereits auf Festivals und namhaften Bühnen in der Schweiz und im Ausland auf. So zum Beispiel mit den Gruppen «Feather & Stone», «Áed», «Kunz», «À La Django», oder auch «Pigeons on the Gate» und nun auch mit ihrer eigenen Band „Helen Maier & The Folks“.

Im Rahmen des Bachelorstudiums an der Hochschule Luzern vertiefte sie das Studium an der Geige in Jazz und Volksmusik. Unterricht erhielt sie von Tobias Preisig, Andreas Gabriel, Simon Heggendorn, Nathanael Su und Ina Dimitrova. Sie gewann den Volksmusik-Preis „Goldene Lilie“ zu ihrem Bachelorabschluss- Konzert mit “Helen Maier & The Folks“.

LIVE

21. Mai 2021
«Helen Maier & The Folks» Urban Green – Folk & Jazz Festival, NF49 am Seetalplatz, Emmenbrücke

1. Juli 2021
«Helen Maier & The Folks» Openair Kulturhof Musegg, Luzern

14. August 2021
«Helen Maier & The Folks» Alpentöne, internationales Musikfestival, Altdorf/Uri

19. September 2021
«Helen Maier & The Folks» (Kleinformation), Volksmusig im Volkshuus, Zürich

Vergangene Konzerte

Stanser Musiktage Stans (CH), Jazzfestival Willisau (CH), Neubad, Luzern (CH), B-Sides Festival Luzern (CH), KKL (CH), Bierhübeli Bern (CH), Schüür Luzern (CH), Kulturcafe Lichtung. Köln (DE), Rolandshof Bremen (DE), Keltik Nicght Luxenburg (LUX), Wimsener Kulturmühle (D), Irish Openair Toggenburg (CH), Blue Turtle Festival /CH), Openair Kirchheim/Teck (D), Einsiedler Musikfest (CH), Alpentöne Festival (CH), Jazztage Lichtensteig (CH), Zauberwald Lenzerheide (CH), Ski-Weltcup St. Moritz (CH), Z7 Pratteln, (CH), Thunfest (CH), Stanser Sommer (CH), Bagatelle Zürich (CH), …